DSL-Speedtest: Welche Breitbandverbindung ist die Beste?

Das Internet ist seit einigen Jahren fester Bestandteil des beruflichen und privaten Lebens. Ob es täglich für die Informationsrecherche, Online-Games oder in Form von sozialen Netzwerken genutzt wird, bleibt den Usern überlassen. Umso ärgerlicher ist es, wenn der Browser die Internetseiten viel zu langsam aufbaut und das Verschicken einer E-Mail zur Geduldsprobe wird. Viele Anbieter werben mit schnellen DSL-Verbindungen, oft ohne auf die Einschränkungen hinzuweisen.

Welche Einschränkungen gibt es für die Breitbandverbindung?

Grundsätzlich hat jeder in Deutschland, die Möglichkeit über eine Breitbandverbindung online zu gehen, allerdings gibt es regionale Unterschiede. Gibt es in den Ballungsräumen und Großstädten schnelle DSL-Verbindungen dank Glasfaserverbindungen, müssen sich die Bewohner in kleinen Ortschaften meist mit mittelmäßigen Breitbandverbindungen zufrieden geben. Entscheidend für die tatsächliche Geschwindigkeit ist Ihr Wohnort. Je näher Sie sich an der DSL-Vermittlungsstelle befinden, und je ungestörter das Netz ist, desto schneller läuft die Verbindung über Breitband.

Was muss ich bei der Wahl des DSL-Anbieters beachten?

Aufgrund der verschiedenen Faktoren, die eine Breitbandverbindung beeinflussen, lässt sich pauschal nicht sagen, welcher Anbieter für Sie der Beste ist. Erkundigen Sie sich bei den Anbietern, welche DSL-Geschwindigkeit bei Ihnen tatsächlich möglich wäre. Die Konditionen der Internetanbieter im Vergleich finden Sie online. Lassen Sie sich von Versprechen der Anbieter nicht verwirren und machen Sie selbst den DSL-Speedtest. Bei manchen  DSL-Speedboxen lässt sich die tatsächliche Leistungsgeschwindigkeit per Mausklick aufrufen. Stiftung Warentest testete 2008 verschiedene Internetprovider hinsichtlich der DSL-Geschwindigkeit und des Services. Testsieger war damals T-Home, aber Vodafone, O2 und weitere zogen nach. Informieren Sie daher gründlich, bevor Sie einen Vertrag abschließen, so sparen Sie zudem hohe Kosten.

Bild: Asim18 cc-by-sa 3.0